Lehrprofil Buch- und Medienwirtschaft: Buch- und Musikalienhandel

Buchbinder_Shutterstock_465660428

Buch- und MusikalienhändlerInnen handeln mit Büchern, Musikalien und anderen Medien (z. B. CDs, Hörkassetten, Videos, Computersoftware). Sie arbeiten zu einem überwiegenden Teil im Verkauf und beraten und informieren ihre KundInnen bei der Auswahl der gewünschten Produkte. Zu ihrem Aufgabenbereich zählt weiters das Bestellen und Präsentieren der Waren, kaufmännische Tätigkeiten (Zahlungen abwickeln, Rechnungen ausstellen) sowie das Durchführen von Werbemaßnahmen etc. Sie arbeiten im Team mit BerufskollegInnen, Vorgesetzten und anderen MitarbeiterInnen aus dem Verlags- und Medienbereich (z. B. Verlagskaufleute, MitarbeiterInnen von Bibliotheken) und haben Kontakt zu KundInnen und LieferantInnen.

Lehrzeit

3 Jahre

Berufsbeschreibung

Buch- und MusikalienhändlerInnen kaufen und verkaufen Bücher, Musikalien sowie andere Medienprodukte. Ihr Sortiment umfasst Sachbücher, Zeitschriften, Belletristik, Musik- und Notenbücher, Druckwerke (z. B. Landkarten, Ansichtskarten), Musikinstrumente, CDs, Hörkassetten, Videos sowie Produkte der "neuen Medien" wie z. B. E-Books oder verschiedenste Software (z. B. Lernsoftware wie Sprachkurse, digitale Lexika etc.). Eine ihrer wichtigsten Tätigkeiten ist die KundInnenbetreuung. Sie beraten und informieren ihre KundInnen beim Kauf und helfen bei der Suche nach dem gewünschten Produkt. Sie sind die Profis rund um die Beschaffung von Büchern, Musikalien und anderen Medien. Sie holen Informationen über Neuerscheinungen ein, bestellen bei Verlagen und GroßhändlerInnen, kontrollieren die Lieferungen, ordnen die bestellten Waren ein, führen Verhandlungen mit LieferantInnen, wickeln den Zahlungsverkehr ab und führen Werbemaßnahmen durch (z. B. Präsentation der Produkte, Organisieren von Events wie Lesungen oder Signierstunden).